Der erste Auftrag And It’s Surely to Their Credit * The West Wing – Im Zentrum der Macht


Der erste Auftrag     And It’s Surely to Their Credit

* The West Wing
– Im Zentrum der Macht

The West Wing zeigt den Alltag eines fiktiven US-Präsidenten und seines Beraterstabs.
Josh runs into trouble with an insurance carrier over its refusal to pay $50,000 of his hospital bill; while Sam lends a hand, he makes a novel proposal. President Bartlet uses many takes to tape a radio address. Ainsley meets her new boss, Lionel Tribbey (John Larroquette), the White House counsel, who puts on quite a show. The President receives exciting news about his health, and he promptly seeks to act on it but runs into a delay. C.J. has to deal with a decorated Army General who finds the administration's war planning pathetic; she eventually finds out he wears medals he may not have earned and gets him to shut up, but the President later tells her that she did great work, but the General has served his country bravely and well and can speak his mind to any news outlet he wishes (as he'd been planning to do at first). Leo shows Ainsley to her office, "such as it is". Lionel welcomes her in his own way, and he assigns her first task, which takes her into conflict with two other staff lawyers; Sam deals with the conflict. The President tells C.J. to let the general out of his box. Sam, Josh, C.J., and Toby help Ainsley with the decor in her office.

Ainsley Hayes, die neue Assistentin des Rechtsberaters, muss an ihrem ersten Tag nicht nur den Zorn ihres Vorgesetzten und die unterkühlte Begrüßung ihrer neuen Kollegen ertragen. Auch wird sie aufgrund ihrer politischen Einstellung von zwei Mitarbeitern erniedrigt. Sam möchte Josh von einer Klage gegen den Ku-Klux-Klan überzeugen, da seine Krankenhaus die Kosten für seine lebenswichtigen Arztrechnungen nicht übernehmen will. C.J. versucht einen forschen General zu beschämen, der sich gegen den Präsidenten ausspricht.
Íslenska   (Isländisch)
Ainsley Hayes hittir nýja yfirmann sinn og fær sitt fyrsta verkefni sem endar illa. Sam reynir að sannfæra Josh um að lögsækja samtökin Ku Klux Klan.


Tandis que le Président Bartlet tente désespérément d'enregistrer une intervention radio, Ainsley Hayes fait la connaissance du service juridique de la Maison-Blanche et se voit confier de régler un litige avec le Congrès. Sam aide Josh qui se voit refuser l'aide des assurances pour payer son opération chirurgicale en lui conseillant d'assigner des groupes néonazis américains. Abbey Bartlet envoie une requête à son président de mari...
Gastdarsteller:
John Larroquette : Lionel Tribbey, l'avocat conseil de la Maison Blanche
Emily Procter : Ainsley Hayes
Daniel Roebuck: Lieutenant Buckley
Tom Bower : Général Barrie
Paul Perri : Steve Joyce
Steven Flynn : Mark Brookline


Martin Sheen spielt Präsident Bartlet
The West Wing – Im Zentrum der Macht
(Originaltitel: The West Wing) ist eine
US-amerikanische Fernsehserie, die
zwischen 1999 und 2006 produziert
wurde. Sie zeichnet den Alltag eines
fiktiven US-Präsidenten und seines
Beraterstabs.

Bradley Whitford spielt Josh Lyman
Rob Lowe spielt Sam Seaborn
 
Actress Allison Janney ( 2014)
 Handlungsrahmen 1. Staffel
Die zweite Staffel stellt den Zeitraum zwischen der Mitte des zweiten und der Mitte des dritten Jahres dar. Nach dem Angriff auf den Stab des Präsidenten am Ende der ersten Staffel genießt der Präsident seine neue Beliebtheit im Volk. Dies steigert die Produktivität bei der Verabschiedung von neuen Gesetzen. Die Staffel umfasst insgesamt ein breiteres Spektrum der Gesetzgebung als die erste Staffel und beschäftigt sich mit Themen wie extremistischen Hassgruppen und einem umfassenden Kernwaffenteststopp-Vertrag. Gegen Ende der Staffel konfrontiert der Präsident seinen Stab und die Öffentlichkeit mit seiner ihm schon vor der Präsidentschaft bekannten Erkrankung an Multipler Sklerose. Die Staffel endet mit der Frage eines Reporters, ob er für eine zweite Amtszeit kandidieren wolle.

Hauptbesetzung

Bradley Whitford spielt Josh Lyman
    Rob Lowe als Sam Seaborn, stellvertretender Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses (22 Episoden)
    Dulé Hill als Charlie Young, persönlicher Assistent des Präsidenten (22)
    Allison Janney als C.J. Cregg, Pressesprecherin des Weißen Hauses (22)
    Janel Moloney als Donna Moss, Assistentin von Josh Lyman (22)
    Richard Schiff als Toby Ziegler, Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses (22)
    John Spencer als Leo McGarry, Stabschef des Weißen Hauses (22)
    Bradley Whitford als Josh Lyman, stellvertretender Stabschef des Weißen Hauses (22)
    Martin Sheen als President Josiah Bartlet, Präsident der Vereinigten Staaten (22)



Neben- und Gastbesetzung


Melissa Fitzgerald als Carol Fitzpatrick, Assistentin von C.J. Cregg (19 Episoden)
NiCole Robinson als Margaret, Assistentin von Leo McGarry (18)
Kim Webster als Ginger, Assistentin im Kommunikationsbüro (14)
Kathryn Joosten als Mrs. Landingham, Sekretärin von Präsident Bartlet (11)
Devika Parikh als Bonnie, Assistentin im Kommunikationsbüro (11)
Oliver Platt verkörpert den Rechtsberater Oliver Babish
Peter James Smith als Ed, Verbindungsperson zum Kongress (10)
Bill Duffy als Larry, Verbindungsperson zum Kongress (10)
Stockard Channing als Abigail Bartlet, Ehefrau von Präsident Bartlet (8)
Emily Procter als Ainsley Hayes, assistierende Rechtsberaterin des Weißen Hauses (8)
Anna Deavere Smith als Nancy McNally, Nationale Sicherheitsberaterin (4)
Timothy Busfield als Danny Concannon, Korrespondent für The Washington Post (4)
Marlee Matlin als Joey Lucas, Meinungsforscherin (4)
Elisabeth Moss als Zoey Bartlet, jüngste Tochter von Präsident Bartlet (3)
Oliver Platt als Oliver Babish, Rechtsberater des Weißen Hauses (3)
Renée Estevez als Nancy, Assistentin von Mrs. Landingham (2)
Tim Matheson als Vice President John Hoynes, Vizepräsident der Vereinigten Staaten (2)
Roger Rees als Lord John Marbury, britischer Botschafter in den Vereinigten Staaten (1)
Adam Arkin als Dr. Stanley Keyworth, Psychiater der American Trauma Victims Association (1)
Nina Siemaszko als Eleanor Bartlet, zweitjüngste Tochter von Präsident Bartlet (1)
George Coe als Howard Stackhouse, demokratischer Senator aus Minnesota (1)



Bilder:
Martin Sheen spielt Präsident Bartlet. Von Brian McGuirk from Providence, RI - Me and President Barlet, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5114657


Bradley Whitford spielt Josh Lyman. Von Photo by Aviva Perlman. Uploaded to Flickr on February 14, 2006, by clgregor. - Flickr, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1201690

Rob Lowe spielt Sam Seaborn.  Von David Shankbone - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19264998

 Actress Allison Janney at the 14th Annual Les Girls Cabaret Benefit on October 6, 2014

Der West Wing (Vordergrund)Von Tina Hager (White House photographer) - http://georgewbush-whitehouse.archives.gov/history/photoessays/westwing/07.html, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1438033

Richard Schiff spielt Toby Ziegler.  Von © Pruneau / Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6714996

Infos und Textlizenz:  CC-by-sa-3.0

Anzeige: