Gefahr aus dem Weltall Kill Zone Serie: MacGyver (1985 bis 1992)

MacGyver-Darsteller Richard Dean Anderson
am Set, ca. 1985
  • Gefahr aus dem Weltall     Kill Zone
  • Serie: MacGyver
     (1985 bis 1992)

  • Regie: Chuck Bowman
  • Drehbuch: Calvin Clements, Jr.

  • MacGyver  ist eine von 1985 bis 1992 produzierte US-Fernsehserie, die erstmals 1987 im deutschsprachigen Raum ausgestrahlt wurde. Sie besteht aus sieben Staffeln mit 139 Episoden, 1994 folgten zwei Fernsehfilme. Schöpfer der Serie, die hauptsächlich zu den Genres Action, Krimi und Abenteuer gehört, ist Lee David Zlotoff.
  • MacGyver must figure out why terrorists are trying to kill Nikki Carpenter and prevent the terroristic activities of them to save the day.
  • Die Phoenix-Wissenschaftlerin Dr. Milhouse hat unerlaubt einen von ihr entwickelten Organismus mit einem Phoenix-Satelliten ins Weltall geschickt. Nachdem dieser auf der Erde abgestürzt ist, stellt sich heraus, dass der Organismus im All mutiert ist und dass Lebewesen unter seinem Einfluss rasend schnell altern. Dr. Milhouse setzt Petes Befehl, den Organismus zu vernichten, vorgeblich um, bewahrt aber heimlich eine weitere Menge davon auf, die ihr aber ihr Hund aus dem Arm reißt. Dadurch sterben Hund und Frau und wird die Selbstzerstörungssequenz der unterirdischen Forschungsanlage ausgelöst. MacGyver schafft es, in letzter Minute sich und Pete vor den Explosionen in Sicherheit zu bringen, indem er mit manuellem Eingriff in die Aufzugselektronik den deaktivierten Aufzug wieder zum Fahren bringt.


  • Un terrorista vuole vedere morta Nikki Carpenter. MacGyver vuole scoprire il perché e salvarla.
Besetzung:

  • Richard Dean Anderson   -  Angus MacGyver
  • Dana Elcar -    Andy Colson / Peter „Pete“ Thornton
  • Teri Hatcher -    Penny Parker
 Weitere Hauptdarsteller:

John Anderson, Michael Des Barres, Bruce McGill, Elyssa Davalos, William Morgan Sheppard, Richard Lawson, Cuba Gooding junior, Cleavon Little, Mayim Bialik, Dick Butkus, Della Reese, Kimberly Scott
Richard Dean Anderson ist der Darsteller des Protagonisten Angus MacGyver, der als eine Mischung aus Geheimagent, Abenteurer und Nothelfer oft in humanitären Missionen arbeitet, ab der zweiten Staffel für die fiktive Phoenix Foundation. Seine auffälligste Fähigkeit ist die praktische Anwendung der Natur- und Ingenieurwissenschaften und damit verbunden die kombinierte, erfinderische Nutzung alltäglicher Gegenstände. Mit dieser Begabung findet er eine Vielzahl ungewöhnlicher Lösungen für Probleme wie etwa die Flucht aus Gefangenschaft oder die Entschärfung von Sprengsätzen. Besonders wegen dieser gemeinhin als „MacGyverismen“ bezeichneten Erfindungen erlangte die Serie Kultstatus und wurde – trotz mittelmäßiger Einschaltquoten in den Vereinigten Staaten – zu einem weltweiten Erfolg, darunter auch im deutschsprachigen Raum. Das Wort MacGyver fand als Synonym für einen Erfinder beziehungsweise Ingenieur Eingang in mehrere Sprachen.

 

 Hauptdarsteller:
  • Richard Dean Anderson : Angus MacGyver
  • Dana Elcar : Peter Thornton
Wiederkehrende Rollen:
  • Bruce McGill : Jack Dalton
  • Michael Des Barres : Murdoc


Bild: MacGyver-Darsteller Richard Dean Anderson am Set, ca. 1985
Von Themightyquill - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8926717


Text:  Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported

Anzeige: