Hab keine Angst vor der Dunkelheit Don’t Be Afraid of the Dark Serie: American Horror Story: Cult

  • Hab keine Angst vor der Dunkelheit    
  • Don’t Be Afraid of the Dark
  • Serie:  American Horror Story: Cult
  • Regie: Liza Johnson  
  • Drehbuch: Tim Minear

  • Abermals kann Ivy nichts und niemanden entdecken und leidet zunehmend unter den Wahnvorstellungen ihrer Frau. Auch Oz scheint die Situation mitzunehmen, in einem Alptraum jagen ihn Twisty und ein anderer Clown und drohen, ihn zu töten. Das Ehepaar Harrison und Meadow Wilton entpuppt sich als Urheber des Videos, welches die Attacke auf Kai zeigt und das, von Reporterin Beverly Hope kommentiert, dem lokalen Fernsehsender exklusiv zugespielt worden war. Im Anschluss tritt der bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassene Kai vor die Kameras und erklärt, dass er genau gegen das, was ihm geschah, angehen möchte. Er gibt seinen Entschluss bekannt, sich um den durch den Tod von Mr. Chang vakant gewordenen Sitz im Stadtrat zu bewerben. Im Restaurant The Butchery on Main geraten Küchenchef Roger und der Latino Pedro Morales aneinander, da Roger sich dagegen ausspricht, dass in der Küche Spanisch gesprochen wird und besonders mit Pedro ein Problem zu haben scheint. Pedro richtet ein Messer gegen Roger, während sich dieser mit einer Schöpfkelle wappnet, doch der Streit wird von Ally geschlichtet. Winter und Oz kommen sich indes näher, als Winter dem Jungen offenbart, dass ihre Aussage gegenüber seinen Müttern und der Polizei bezüglich der Vorfälle im Hause Chang Teil eines manipulativen Plans sind. Im Rahmen eines Rituals namens pinky swear, welches sie auch mit ihrem Bruder regelmäßig zelebriert, gehen die junge Frau und Oz eine Verbindung ein und Winter will zum Zwecke der Stärkung beider all die Ängste des Jungen kennenlernen. Anschließend lernt die kleine Familie dann Harrison und Meadow kennen, die frisch in das Haus der Changs eingezogen sind. Harrison stellt sich als schwuler Fitnesstrainer und Hobby-Imker vor, seine Frau verlor wegen einer Hautkrebserkrankung ihren Job in der Pharmabranche. Die großen Nicole Kidman-Fans hatten sich bereits auf der Highschool geschworen, zu heiraten, sollten sie mit 35 noch ledig sein. Am Abend des Tages fährt Ally ins Restaurant, nachdem Ivy per SMS über die Auslösung der Alarmanlage informiert worden war. Vor Ort lassen sich keine Einbruchspuren feststellen, jedoch findet Ally den sterbenden Roger im Kühlraum an einem Fleischerhaken auf. Die Ereignisse veranlassen sie schließlich dazu, die Fenster und Türen ihres Hauses zusätzlich sichern zu lassen und von Nachbar Harrison eine Pistole zu leihen. Weder Dr. Vincent noch Ivy zeigen sich sonderlich begeistert, der Therapeut schließt aber auf Maßnahmen zur Kontrollrückgewinnung, während er Allys Frau nichts von der Waffe erzählt. Ally erhält Besuch von Kai, der ihr von seinen Plänen erzählt und sie als Unterstützerin im Kampf gegen illegale und gewalttätige Migranten gewinnen möchte. Ihre Beteuerungen, dass sie persönlichen Kontakt mit Menschen bevorzuge und lieber Brücken zu ihnen baue, entlarvt Kai mit dem Verweis auf ihr neu gesichertes Haus und die Drohung, ihn durch die Polizei vom Grundstück verweisen zu lassen. Während Ivy im Restaurant Pedro als potenziellem Mörder Rogers ihre Unterstützung zusichert, lässt Winter Ally ein heißes Bad ein und hilft ihr mit sanften Bewegungen eines Schwamms, ihre Anspannung zu lösen. Als sich die beiden physisch näher kommen, erleidet die komplette Stadt einen Stromausfall. Harrison stattet seine Nachbarn an der Haustür mit Kerzen aus, beschwört sie, im Haus zu bleiben und vermutet Russland oder Nordkorea hinter einer gezielten Attacke. Winter verlässt die völlig aufgelöste Ally, welche am Sicherungskasten durchgeschnittene Drähte entdeckt und abermals von einem Clown heimgesucht wird, der ihre Kerze ausbläst. Völlig aufgelöst will sie mit Oz aus dem Haus fliehen und greift sich die Pistole. Die letzte Einstellung zeigt eine Person an der Hintertür des Hauses, welche, von einem Schuss aus Allys Pistole getroffen, zu Boden fällt. Sie entpuppt sich als Pedro, den Ivy losgeschickt hatte, um Ally ein paar Dinge aus dem Restaurant vorbeizubringen



Schauspieler Rolle Hauptrolle (Episoden) Nebenrolle (Episoden)
Sarah Paulson Allyson „Ally“ Mayfair-Richards 7.01–7.11
Susan Atkins 7.10
Evan Peters Kai Anderson 7.01–7.11
Andy Warhol 7.07
Marshall Applewhite 7.09
David Koresh 7.09
Jim Jones 7.09
Jesus 7.09
Charles Manson 7.10–7.11
Billie Lourd Winter Anderson 7.01–7.10
Linda Kasabian 7.10
Cheyenne Jackson Dr. Rudy Vincent / Vincent Anderson 7.01–7.06, 7.08, 7.10
Alison Pill Ivy Mayfair-Richards 7.01–7.09
Cooper Dodson Ozymandias „Oz“ Mayfair-Richards 7.01–7.03, 7.05, 7.09, 7.11
Colton Haynes Det. Jack Samuels 7.01–7.03, 7.05–7.06, 7.08
Chaz Bono Gary Longstreet 7.01, 7.04–7.10
John Carroll Lynch Twisty the Clown 7.01–7.02
Adina Porter Beverly Hope 7.02–7.11
Leslie Grossman Meadow Wilton 7.02–7.06
Patricia „Katie“ Krenwinkel 7.10
Billy Eichner Harrison Wilton 7.02–7.07
Charles „Tex“ Watson 7.10
Dermot Mulroney Bob Thompson 7.03–7.05


  • Sarah Paulson -Par Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41650485
  •  Evan Peters - Par Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41650556
  • Cheyenne Jackson - Par Drama League, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28693728
  • Billie Loud - Par Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41650508
  •  Alison Pill - Par iDominick — https://www.flickr.com/photos/82924988@N05/15620451178/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37145283

Anzeige: